Zum Hauptinhalt springen

Menschen

Im Netzwerk gestalten Menschen gemeinsam die Zukunft von Unternehmen

„Im Netzwerk ist der offene Austausch auf Augenhöhe besonders wichtig. Dabei ist es unwichtig, wie groß das Unternehmen ist: NIRO holt die Menschen in ihren individuellen Problemstellungen ab und schafft gemeinsame Lösungsansätze. Unabhängig von Position oder Aufgabenbereich findet jeder ein offenes Ohr sowie Raum für Diskussionen, Fragen und Ratschläge. Dabei steht das gemeinsame Lernen immer im Mittelpunkt. NIRO bietet Raum für einen mutigen Blick in die Zukunft, was sein könnte.“

Dr.-Ing. Sabine Hempen, Group Vice President Supply Chain Management

„team made“ – gemeinsam die großen und kleinen Herausforderungen meistern

"Unser Unternehmensclaim lautet „team made“, das bedeutet für uns, dass alles, was wir tun, ein gemeinsamer Erfolg ist. Und so glauben wir auch, dass im Team eines Netzwerkes für sämtliche Beteiligten positive Effekte zu erlangen sind. Wir haben interessante Kontakte, mit denen wir die großen Themen und auch die kleinen Herausforderungen diskutieren können. Impulse von außen empfinden wir als Erweiterung und Bereicherung unseres Horizontes. Dabei lernen wir von den Erfahrungen anderer Netzwerkteilnehmer und können unsere Erkenntnisse teilen."

Dr. Hans Dieter Storzer, Geschäftsführer CTO, EBG group GmbH

Im Netzwerk bekennen wir uns zur Region und leben Innovation

„In diesem Netzwerk teilen die Mitgliedsunternehmen viele Werte, die auch einen sehr großen Teil unserer Unternehmensphilosophie darstellen: Das ist zum einen das Bekenntnis zu unserer Region, die steten Wandel kennt und immer wieder damit konfrontiert wird. Dazu gehört auch die Bewahrung von Tradition, ohne im Damals stehen zu bleiben. Mit Innovationen und neuen, frischen Ideen bleiben wir zukunftsfähig. Das finden wir im Netzwerk wieder. Bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen und Aktivitäten ist der abwechslungsreiche, vertrauensvolle und persönliche Austausch wertvoll und bringt neue Impulse.“

Matthias Schmitz, Geschäftsführender Gesellschafter Schmitz u. Söhne GmbH & Co. KG und NIRO-Vorstandsmitglied

NIRO bringt Mitglieder zusammen und gibt wichtige Impulse

"Im NIRO-Netzwerk haben sich kleine und mittelständische Unternehmen zusammengeschlossen, um durch Kooperation noch besser auf die Anforderungen des globalen Marktes reagieren zu können. Ein Großteil dieser Unternehmen ist bereits Markt- bzw. Innovationsführer und international gut aufgestellt. Dennoch haben auch die Marktführer die Vorteile der Netzwerk-Kooperation erkannt: Erfahrungsaustausch und Beziehungsarbeit auf der Basis von Vertrauen zahlt sich aus."

Detlev Höhner, Geschäftsführer, Murtfeldt Kunststoffe GmbH & Co. KG 

Schnelligkeit und Effizienz sind die Stärken des Netzwerkes

"Uns helfen die schnellen, unkomplizierten Wege zwischen den Mitgliedern, die Lösungen rund um Personalthemen schaffen. Mal stecken nur die Personaler die Köpfe zusammen, mal kommen die Betriebsleiter oder auch Einkäufer dazu und arbeiten an einer Aufgabenstellung. Heraus kommt ein Gesamtpaket, das kein Berater besser hätte entwickeln können und kein Betrieb allein hätte umsetzen können. So haben die Unternehmen z. B. den Tarifvertrag für Mitarbeiteraustausch, Rahmenverträge für Arbeitnehmerüberlassungen oder eine Akademie für Fach- und Führungskräfte, in der die Unternehmensbedarfe aufgegriffen werden, gemeinsam realisiert."

Sandra Voß, Personalleiterin, Bulten GmbH 

 

Im gemeinsamen Einkauf liegt der Gewinn

"Bei NIRO bündeln wir die Beschaffungskompetenzen unternehmensübergreifend. Dabei kümmern sich die Fachexperten aus dem Mitgliederkreis um die Ausschreibungsthemen im Sinne aller Mitgliedsunternehmen. Der Gleichbehandlungsgedanke steht hierbei im Vordergrund - alle Unternehmen erhalten die gleichen Konditionen und Vertragsbedingungen. Die bereits erzielten Ergebnisse bestätigen uns, dass wir mit dieser Strategie auf dem richtigen Weg sind."

Stefan Bubenzer, Einkaufsleiter, Eisenbau Krämer GmbH

 

Wir sind in einem Netzwerk, um uns gegenseitig zu unterstützen und voranzubringen

"Für uns ist das Knüpfen persönlicher Kontakte zu Fachexperten aus anderen Unternehmen sehr wichtig, um auf direktem Wege Erfahrungen auszutauschen und Empfehlungen für die Bearbeitung eigener Aufgabenstellungen einzuholen. So geben sich beispielsweise die Unternehmen in den Sitzungen der Arbeitsgruppe "Versand, Außenwirtschaft und Logistik" gegenseitig Handlungsempfehlungen bei unternehmensspezifischen Fragestellungen. Wir haben die Experten im Netzwerk."

Thomas Voigt, Leiter Logistik, Stromag GmbH