Skip to main content

NIRO gratuliert: 65 Jahre Dressel EGU!

Die Urkunde zum Jubiläum überreichten Heidrun Weiser vom Arbeitgeberverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (AGAD) e.V. und Dr. Oliver K.-F. Klug, Hauptgeschäftsführer AGAD, an Michael Kroner und Thomas Meiner, beide Geschäftsführer der Dressel EGU (v. l. n. r.). Bildquelle: Dressel EGU

Übergabe an die Lusebrink Kinderstiftung Dortmund: Thomas Meiner (Geschäftsführer der Dressel EGU), Jörg und Christiane Lusebrink, Michael Kroner (Geschäftsführer der Dressel EGU) (v. l. n. r.) Bildquelle: Dressel EGU

Verkaufsleiter und Ansprechpartner für NIRO-Mitgliedsunternehmen Florian Meyer (l.) und Geschäftsführer Michael Kroner (r.) begrüßen ihre Gäste. Ein Elektro-Smart soll demnächst auch für Dressel EGU zum Einsatz kommen.

Bei bestem Wetter ein gut besuchter Tag der offenen Tür.

Der verrückte Eiszauber bot wirklich für jeden Geschmack zahlreiche Kombinationen an Inhaltsstoffen. Hier zeigt die Dressel EGU auch das erfrischend neue Design des Unternehmens.

Mit 65 Jahren noch längst kein Ruhestand in Sicht: Dressel EGU feierte ihr Firmenjubiläum mit einem informativen und erlebnisreichen Tag der offenen Tür und zeigte, wie sehr das Unternehmen weiter mit der Zeit geht.

NIRO-Partner Dressel EGU Elektrogroßhandlungs GmbH & Co. KG beging sein 65-jähriges Firmenjubiläum am 24. Mai 2019 mit einem Tag der offenen Tür in Dortmund. Rund 200 geladene Gäste kamen, gratulierten, informierten sich über das vielfältige Angebot und neue Services, genossen Leckereien vom Grill, erfrischende Cocktails und persönlich kreierte Eissorten. Eine Tombola zugunsten der Lusebrink Kinderstiftung Dortmund/Kinderlachen erbrachte rund 1.000 Euro und erfreute viele Gäste mit attraktiven Preisen.

Dressel EGU blickt als Elektrofachgroßhandlung auf nunmehr 65 Jahre Erfahrung zurück. Gegründet als Helmut Dressel OHG nahm die Unternehmensgeschichte in Dortmund ihren Lauf und Dressel (seit 2001 unter dem Namen Dressel EGU) gilt nicht nur bei NIRO-Mitgliedsunternehmen als verlässlicher Partner in allen Bereichen der Elektrotechnik.
Filialen in Essen, Soest und Herne sowie Beteiligungen an anderen Unternehmen und der komplette Lieferservice über das EGU Zentrallager in Dortmund kamen hinzu. Seit 2017 lautet das neue Firmen-Motto „Auf Ihrer Frequenz mit Hertz und Impuls!“.
Bei Dressel EGU bleibt man nicht stehen. Das fasst Dressel EGU-Geschäftsführer Michael Kroner wie folgt zusammen: „Mit 65 Jahren hat man ja eigentlich das Alter erreicht, um in den Ruhestand zu gehen. Für uns beginnt als Unternehmen zwar auch ein neuer Lebensabschnitt. Aber der hat wenig mit Ausruhen zu tun. Wir gehen weiter mit der Zeit, nehmen veränderte Marktbedingungen ernst, bauen neue Netzwerke auf und schließen weitere Kooperationen, um die Probleme unserer Kunden allumfassend lösen zu können.“

Dementsprechend waren unter den 25 Partnern, die sich während des Tages der offenen Tür präsentierten, neben Herstellern klassischer, elektrotechnischer Produkte auch innovative Anbieter mit ihren Produkten zu finden wie z.B. die Hartmetall-Lochsägen PROFIT oder die High Performance Power Werkzeuge von HiKOKI. Die Bestellung von Fachmedien für das Elektrohandwerk aus dem Hüthig Verlag ist über Dressel EGU möglich, auch ein Partner für Lagertechnik erweitert das Angebot. Michael Kroner dazu: „Wir versuchen, mit unseren Partnern auch Serviceleistungen abzudecken, die über den Bereich der Elektrotechnik hinausgehen. Wir nennen das BePKOp... Bestellprozesskostenoptimierung. Unser Hauptaugenmerk liegt jedoch immer noch auf der Elektrotechnik und da wird die Zukunft spannende Entwicklungen bereit halten. Gerade deswegen beschäftigen wir uns mit innovativen Netzwerktechniken und E-Mobilität. Da haben wir jüngst das Elektro-Mobilitäts-Netzwerk emone ins Leben gerufen und sind gespannt, wie sich dies entwickeln wird.“

NIRO ist sich sicher: Ein Unternehmen, das die Zukunft im Blick behält und sich frühzeitig Gedanken macht, diese mitzugestalten, bleibt auch noch mit 65 jung. Und mit 70 oder noch mehr.
Und eine lobende Bemerkung zum Schluss: In Sachen Eis, dessen Zutaten man selbst bestimmen konnte, um seine persönliche Eissorte zu kreieren – NIROs Favorit war Joghurt, Marzipan, Lavendel.