DIE Akademie für Produktionsunternehmen:











NIRO ist ausgezeichnet mit:


NIRO ist Mitglied bei
"Exzellenz NRW"

NIRO-Wissen basiert auf: Knodge: Wissensmanagement für Netzwerke

Willkommen

Willkommen


Netzwerk Industrie RuhrOst e. V. 

 

65 Unternehmen aus der Maschinenbau-, Metall- und Elektronikindustrie bilden mit ihrem Zusammenschluss zum Netzwerk Industrie RuhrOst - kurz NIRO - ein regionales Netzwerk, das seinen Partnern umfassende materielle und immaterielle Vorteile verschafft. Zugleich trägt es mit konkreten Maßnahmen und Projekten dazu bei, den Standort auf nationaler und internationaler Ebene in seiner Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Im Mittelpunkt stehen dabei die Handlungsfelder Innovation, Personal, Einkauf und Marketing.



 

AKTUELLES


Wie bereits in den letzten Jahren präsentierte sich Netzwerk Industrie RuhrOst e. V. auch in diesem Jahr auf der weltgrößten Industriemesse.



Auch NIRO-Mitglied roTeg AG war auf der diesjährigen Hannover Messe vertreten.



Der Roboterspezialist aus Dortmund stellte seine Innovationen ebenfalls unter dem Dach des NRW-Gemeinschaftsstands vor.




Lehrgang AZUBI-Agenten zum 8. Mal in Folge durchgeführt


100 Auszubildende wurden bereits an der NIRO-Akademie zu AZUBI-Agenten fortgebildet, um die Ausbildungsbetriebe bei der Gewinnung von Nachwuchs zu unterstützen. Die jungen "Agenten" sind im Besonderen geeignet als Vermittler aufzutreten, da sie eine geringere Distanz (Alter/Tätigkeit) zu den zu gewinnenden Fachkräften haben.


Interessierte Unternehmen (aus allen Branchen) können ihre Auszubildenden gern zur nächsten Runde der "AZUBI-Agenten", die am 13.12.2016 startet, unter www.niro-akademie.de oder per E-Mail akademie@niro-akademie.de anmelden. 



Mehr Information

 Pressemitteilung
 Pressebericht Westfälischer Anzeiger
 Pressebericht Ruhr Nachrichten




Fortbildungsgruppe der "AZUBI-Agenten" mit Auszubildenden der Firmen Diagramm Halbach GmbH & Co. KG, KHS GmbH, DSW21 sowie DuPont de Nemours GmbH und der Trainerin, Claudia Schmitz, Intercommotion Köln (1. von rechts).




NIRO besuchte die Jahrestagung "go-cluster" 2016



Am 17. März wurde die Jahrestagung durch die parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries (s. Foto o. l.), gemeinsam mit dem österreichischen Botschafter in Berlin, Dr. Nikolaus Marschik (s. Foto o. r.), eröffnet.


Die "go-Cluster"-Tagung stand unter dem Motto "Clusterkooperationen: Erfolgreich und effizient". Gemeinsam mit dem Partnerland Österreich nahmen rund 200 Teilnehmer/innen an dem internationalen praxisorientierten Erfahrungsaustausch teil. Clustermanagement-Organisationen als Motor für industielle Transformationsprozesse sowie Fragen der Energie- und Materialeffizienz standen im Fokus. Mit anschließendem Matchmaking bot die Tagung weitere Gelegenheit für bilateralen Austausch.



Somit konnte NIRO ecoplus (s. Foto u. l.) - eine niederösterreichische Wirtschaftsagentur, deren zwei Cluster: "Kunststoff-Cluster" und "Mechatronik-Cluster" sowie die nationale Cluster "Hamburg Aviation Services" und "Automotive Nordwest e. V." besser kennenlernen.




NIRO/byNIRO-Erfahrungsaustausch


Netzwerk Industrie RuhrOst e. V. und die byNIRO GmbH haben am 10.03.2016 den ersten Erfahrungsaustausch für Einkäufer in diesem Jahr durchgeführt.


Dieses Mal wurde der Austausch durch einen Impuls-Vortrag der Wollschläger GmbH & Co. KG in Kooperation mit der Achterberg GmbH eingeleitet. Es wurden "Warenausgabensysteme zur Optimierung von Magazinbeständen" thematisiert und anschließend durch die Erprobung am realen System abgerundet.



Nach Abschluss der Diskussion in großer Runde haben sich die Teilnehmer/innen in Kleingruppen zu mitgebrachten Themen unterhalten:

- Einkauf in Osteuropa (Polen, Ungarn, Tschechien, Rumänien)

- Elektronische Auktionen

- DIN- und Normteile


Der Einkaufsleiter für Investitionsgüter von der WEPA Produktion GmbH & Co. KG, Olaf Steiner (s. Foto unten) trug die Ergebnisse der Gruppenarbeit "Elektronische Auktionen" dem gemeinsamen Forum vor.



Wie auch in den Jahren zuvor wird es einen zweiten Erfahrungsaustausch im Mercure Hotel Kamen geben. Geplanter Termin ist am Donnerstag, 27.10.2016.




AG-Versand, Außenwirtschaft und Logistik besuchte das Fraunhofer-Institut für Materialfluß und Logistik (IML) in Dortmund


Am 16.02.2016 bekamen die Teilnehmer/innen der NIRO-Arbeitsgruppe "Versand, Außenwirtschaft und Logistik" einen Einblick darüber, mit welchen Schwerpunkten sich das Institut beschäftigt und besichtigten unterschiedliche Projekte und Versuchsfelder.



Unter anderem konnten die Teilnehmer die intelligenten und miteinander vernetzten Transportfahrzeuge, die selbständig untereinander ohne jegliche zentrale Steuerung kommunizieren und sich bei ihrer Routenplanung abstimmen können, als Lösung für eine variantenreiche low-volume Produktion beobachten.


Anschließend gab es einen Fachvortrag zum Thema "Industrie 4.0" in der Logistik.





Mitgliedsunterlagen
 ... finden Sie hier.
Zum Nachlesen
Die Niro-Mitglieder-Broschüre zum Download

Die Niro-Einkaufspool-Broschüre zum Download

Die Festschrift zum fünfjährigen Jubiläum zum Download

Die Niro-Imagebroschüre zum Download

Willkommen
Wir begrüßen die neuen Mitglieder: ERCO GmbH

Zapp Precision Metals GmbH

Heinrich Jungeblodt GmbH & Co. KG

Winkelmann Group
Erfahrungsaustausch

Jens te Kaat, NIRO-Vorstand

"Durch den systematischen Erfahrungsaustausch werden wir nicht nur gemeinsam die Innovationskraft unserer Unternehmen, sondern auch der gesamten Region steigern. Wir laden Sie ein, diesen Prozess mit uns zu gestalten."
Wege bahnend:
Das KompetenzCentrum Fabrikautomation
Gefördert durch:



Login  |  Template by Pixmightfly  |  Powered by CMSimple