Skip to main content

15. NIRO-Mitgliederversammlung: Auftakt zum Jubiläumsjahr

NIRO-Vorstandssprecher Jens te Kaat schnitt die Geburtstagstorte an. NIRO-Geschäftsführerin Ingrid Lange und weitere NIRO-Vorstandsmitglieder freuten sich über das Jubiläum. (v. l. n. r.: Jens te Kaat, Geschäftsführer Kueppers Solutions GmbH, Josef Mertens, Geschäftsführer Montanhydraulik GmbH, Ingrid Lange, Geschäftsführerin NIRO e. V., Dirk Wettlaufer, Leiter Operations Albrecht Jung GmbH & Co. KG, Andreas Balla, Geschäftsführer Murtfeldt Kunststoffe GmbH & Co. KG, Prof. Dr.-Ing. Jochen Deuse, TU Dortmund, Institut für Produktionssysteme (IPS), Dr. Mahmud Al-Haj Mustafa, Senior Vice President Group Operations WILO SE, Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Kreis Unna)

In einer der neuen Wilo-Produktionshallen fanden die Teilnehmer*innen corona-konform ausreichend Platz für die Mitgliederversammlung.

Georg Weber, CTO & Mitglied des Vorstands der WILO SE, begrüßte die Gäste und stellte Wilo und den neuen Wilopark vor.

Das erste Ehrenmitglied des Vereins, Dr. Michael Dannebom (2. v. r.), wurde geehrt und Jens te Kaat, Ingrid Lange und Stefan Leutloff, Geschäftsführer Schmöle GmbH) gratulierten. (v. l. n. r.)

Alle Fotos von Sebastian Wolf

Zum 15. Mal trafen sich die NIRO-Mitglieder am 11. November 2021 zur jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung. Ganz klassisch wurde zu Beginn die Geburtstagstorte angeschnitten, es folgten die Rückschau auf das vergangene Jahr, die Vorstellung der Bilanzen, Auszeichnungen für 12 Jahre Mitgliedschaft und eine ganz besondere Ehrung: Der Verein begrüßte sein erstes Ehrenmitglied. Zu Gast bei der WILO SE in Dortmund durfte eine exklusive Factory Tour nicht fehlen, bevor das gemeinsame Netzwerken den gelungenen Auftakt zum Jubiläumsjahr beendete.

Dieses Jahr wieder in Präsenz: Die Mitgliederversammlung lebt wie das Netzwerk von persönlichen Begegnungen und Austausch. Daher war es besonders erfreulich, dass sich die rund 50 Teilnehmer*innen persönlich bei dem diesjährigen Gastgeber, der WILO SE, einfinden konnten, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und zugleich ein wenig in die Zukunft zu blicken. Und was viele besonders interessierte: Was im letzten Jahr „nur“ als digitale Factory Tour möglich war, konnte dieses Jahr vor Ort, live und in Farbe als Produktionsbegehung nachgeholt werden.

Ein Jubiläum: 15 Jahre NIRO
Das Netzwerk konnte offiziell am 2. November 2021 seinen 15. Geburtstag verzeichnen. Was gibt es zu besonderen Geburtstagen? Natürlich eine Torte. Eine große Torte, denn mit der in Gruppenarbeit erfolgreich umgesetzten Transformation eines „15 Jahre NIRO“- Sahnewunders – dreierlei Schokolade oder Käse-Sahne – startete die Mitgliederversammlung in das Jubiläumsjahr.
NIRO-Vorstandssprecher Jens te Kaat begrüßte die Teilnehmer*innen und eröffnete die 15. Mitgliederversammlung.
Georg Weber, CTO & Mitglied des Vorstands der WILO SE, hieß die Gäste bei Wilo willkommen und gab einen sehr interessanten Einblick in die Entwicklung des Unternehmens und des neuen Standorts Wilopark. Schon auf dem Weg vom Parkplatz zum Eingang Tor 22 lernten die Teilnehmer*innen die Dimensionen des neuen Wilopark kennen. Die spätere Factory Tour ermöglichte einen intensiveren Blick in die neuen Produktionshallen der Smart Factory.

Die Netzwerkarbeit im vergangenen Jahr
NIRO-Geschäftsführerin Ingrid Lange führte durch die Mitgliederversammlung und berichtete aus dem vergangenen Jahr. Sie begrüßte drei neue Mitgliedsunternehmen im Netzwerk: die Compleo Charging Solutions AG, die DAIKIN Chemical Europe GmbH sowie die OTTO FUCHS KG.
Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit und Annahme des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung erfuhren die Mitglieder in Statusberichten mehr über die Netzwerkarbeit des vergangenen Jahres. Weiterhin wurden die Wirtschaftspläne beschlossen und der Vorstand entlastet.
Kleines Zahlentennis: Am 11.11. fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt und an insgesamt 111 Veranstaltungen in Form von Workshops, Arbeitsgruppentreffen, Erfahrungsaustauschen, Seminaren und Informationsformaten konnten die NIRO-Mitglieder teilnehmen und in ihrem jeweiligen Handlungsfeld Einkauf, Logistik & Import/Export, Innovation, Industrie 4.0, Personal und Marketing mitarbeiten.
Mittlerweile haben sich bereits 10 Mitgliedsunternehmen im Online-Format „NIRO-Schaufenster“ vorgestellt. Das Format wird – wie auch das zweite Online-Format „Kurz vor Feierabend“ – fortgeführt und NIRO freut sich, wenn weitere Mitglieder ein Schaufenster gestalten.
Insgesamt fand die Netzwerkarbeit aufgrund der Corona-Pandemie primär digital statt.

Zwei neue Förderprojekte
NIRO arbeitet aktuell an zwei geförderten Projekten: proWeiterbildung PLUS in Kooperation mit der WFG Kreis Unna entwickelt gemeinsam mit unterschiedlichen Akteuren der regionalen Weiterbildungslandschaft passgenaue Angebote mit dem Schwerpunkt auf digitalen und KI-Kompetenzen.
Das Projekt „Nachhaltiges Lieferantenmanagement nach DNK-Standard – ein Einkaufspool auf dem Weg zum Nachhaltigkeitsbericht“ (kurz NaLiMa) korrespondiert mit dem NIRO-Ziel, Nachhaltigkeit zu fördern. Im Rahmen dieses Projektes wird der NIRO-Einkaufspool nachhaltiger aufgestellt und auch die NIRO-Organisation macht sich auf den Weg zu einem eigenen Nachhaltigkeitsbericht.

Ein Blick in die Zukunft
Auch dies darf auf keiner Mitgliederversammlung fehlen: Was wird im nächsten Jahr passieren, welche Themen stehen im Fokus?
NIRO befindet sich momentan ganz am Anfang eines Jubiläumsjahres, das noch viele besondere Veranstaltungen und Aktivitäten bereithält: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Netzwerks werden thematisiert.
An den vier Adventswochenenden wird ein Online-Adventsrätsel die Vorweihnachtszeit wie leichter Schneefall mit etwas Spannung und Vorfreude überzuckern.
Im September 2022 soll eine große Abschlussveranstaltung das Jubiläumsjahr abrunden.
Auch im nächsten Jahr wird sich NIRO um Förderprojekte bewerben.

Auszeichnung für 12 Jahre NIRO-Mitgliedschaft
Mittlerweile kann man es Tradition nennen: Auf der Mitgliederversammlung werden jedes Jahr alle Mitgliedsunternehmen geehrt, die dem Netzwerk seit 12 Jahren die Treue halten. Dieses Mal gehörten ABP Induction Systems GmbH, btv technologies GmbH, Flowserve Dortmund GmbH & Co. KG, HONSEL Umformtechnik GmbH, Hugo Miebach GmbH, Härterei Reese Bochum GmbH und VULKAN Kupplungs- und Getriebebau Bernhard Hackforth GmbH & Co. KG. dazu.

Besondere Ehrung für Dr. Michael Dannebom als erstes Ehrenmitglied
Die NIRO Hall of Fame ist eröffnet. Der Verein begrüßte mit Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Unna, sein erstes Ehrenmitglied. Er erhielt in Anerkennung seiner herausragenden Leistungen für den Verein eine Urkunde über die erste Ehrenmitgliedschaft dieser Art.
Es ist etwas Besonderes, wenn ein Gründungsvater seit 15 Jahren im Vorstand des Netzwerks mitwirkt und NIRO-Vorstandssprecher Jens te Kaat würdigte dies im Namen des gesamten Vereins. Stefan Leutloff, Geschäftsführer der Schmöle GmbH, überbrachte den Dank stellvertretend als Unternehmer aus dem Kreis Unna und NIRO-Geschäftsführerin Ingrid Lange betonte die enge und wertvolle Beziehung zur Wirtschaftsförderung Kreis Unna.
Damit war der offizielle Teil der Mitgliederversammlung beendet.
Im Anschluss erlebten die Teilnehmer*innen in geführten Kleingruppen die smarte Wilo-Produktion real und echt, live und in Farbe.
Anschließend war Zeit für Austausch und Diskussion.

Ein kurzes Fazit: Die 15. Mitgliederversammlung war ein gelungener Auftakt zu einem just gestarteten Jubiläumsjahr, das noch viele besondere Veranstaltungen vorsieht.
Nachlese trifft auf Vorfreude trifft auf 15 Jahre NIRO.

NIRO dankt an dieser Stelle herzlich dem Wilo-Team für die reibungslose Organisation der Mitgliederversammlung, mit ausreichend Platz für alle Teilnehmer*innen, einer verlässlichen Technik, interessanten Einblicken in die Produktion und vielseitigen Leckereien aus der Hausküche!