Zum Hauptinhalt springen

Online-Jour fixe zu Covid-19-Schutzmaßnahmen

30 Testplätze hat Wilo auf dem Wilopark installiert. Um die richtige Probenentnahme zu gewährleisten, wurden auch Uhren an jedem Platz aufgestellt. © WILO SE

Alle zwei Wochen freitags um 12 Uhr: Viele Mitgliedsunternehmen nutzen den Online-Jour fixe für einen kurzen Austausch zur aktuellen Lage. Beim nächsten Treffen gibt es nähere Informationen zum Selbsttest-Angebot, das das NIRO-Mitgliedsunternehmen Wilo für seine Mitarbeiter*innen eingerichtet hat.

Nach der umfassenden Umsetzung von Home Office und Hygieneregeln, der Einführung von Wechselschichten und systematischer Kontaktverfolgung steht jetzt die regelmäßige Testung von Mitarbeiter*innen in den Unternehmen an.

Diese und andere Covid-19 Schutzmaßnahmen thematisieren und diskutieren NIRO-Mitgliedsunternehmen in einem Online-Jour fixe, der sehr gut angenommen wird.
Alle zwei Wochen freitags um 12 Uhr findet eine kurze Videokonferenz mit unterschiedlichen Schwerpunkten statt.
Da zukünftig die (Selbst-)Testung von Mitarbeiter*innen einen wesentlichen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten soll, müssen sich Unternehmen darauf einstellen, regelmäßig für Testkapazitäten zu sorgen. In einigen funktioniert das schon sehr gut.

Wilo hat seit Anfang April an seinem Standort in Dortmund auf dem Wilopark einen großen Teil eines Hallenschiffes in der Produktion freigezogen: Dort können in einem Testbereich mit 30 Plätzen die rund 2.000 Mitarbeiter*innen Corona-Selbsttests durchführen. Die unternehmenseigene IT entwickelte eine Software, mit deren Hilfe die Testergebnisse nach rund 15 Minuten zweifelsfrei zugeordnet werden können.
Am Freitag, den 23. April 2021 um 12 Uhr gibt Dr. Mahmud Al-Haj Mustafa, Senior Vice President Group Operations der WILO SE, der Runde einen kurzen Einblick, wie Wilo das Selbsttest-Konzept geplant und umgesetzt hat.
Danach ist Zeit für Austausch und Diskussion.

Gerne können weitere Mitgliedsunternehmen an diesem Jour fixe teilnehmen. Die Anmeldung ist über NIRO-Wissen möglich.