Skip to main content

NIRO begrüßt das neue Mitgliedsunternehmen BSW-Anlagenbau GmbH aus Everswinkel

Die BSW-Anlagenbau GmbH in Everswinkel © BSW-Anlagenbau GmbH

Felix lütke Zutelgte, Geschäftsführer der BSW-Anlagenbau GmbH © BSW-Anlagenbau GmbH

Maschinenverkleidung für eine Verpackungsmaschine von BSW-Anlagenbau © BSW-Anlagenbau GmbH

Maschinengestell für eine Pharmamaschine von BSW-Anlagenbau © BSW-Anlagenbau GmbH

NIRO bekommt Verstärkung aus dem Münsterland: Innovativ in der Fertigungs- und Produktentwicklung bringt die BSW-Anlagenbau GmbH vielfältiges Know-how aus unterschiedlichen Bereichen für das Netzwerk mit.

1982 wurde die BSW-Anlagentechnik mit acht Mitarbeiter*innen gegründet. Sie entstand durch die Auslagerung aus einem Elektrobetrieb für Hochspannungsschaltanlagen. Mit dem Aufkommen der CNC-Technik erweiterte BSW-Anlagenbau sein Angebot um die Feinblech-Verarbeitung.
Aktuell fertigen rund 165 hoch qualifizierte Mitarbeiter*innen am Unternehmensstandort Everswinkel Gehäuse, Blechverkleidungen, Maschinengestelle und Designbauteile.

Das Edelstahlgeschäft fokussiert sich auf Kunden aus dem Pharma- und Food-Maschinenbau sowie den Chemie-Maschinenbau, lüftungstechnische Anlagen und Möbelhersteller. Das Stahlblechgeschäft mit eigener Pulverbeschichtung zielt ebenfalls auf den Maschinenbau. Hier zählen in erster Linie Werkzeug- und Verpackungsmaschinenhersteller sowie Kühlgerätehersteller und Designer zum Kundenkreis von BSW-Anlagenbau.

Eine Kernkompetenz des neuen NIRO-Mitgliedsunternehmens stellt die konstruktive Über- und Ausarbeitung für feinblechtechnische Anforderungen dar.
Die innovative Fertigungs- und Produktentwicklung wird ergänzt von einer flexiblen, individuellen Durchführung und zuverlässigen Umsetzung der Kundenvorgaben. Die Aufträge werden kundenspezifisch komplett bis zum fertigen Produkt begleitet: Begonnen mit der Idee, Gestalt annehmend im 3D-Modell bis hin zur Umsetzung von Prototypen und der Fertigung von Serienteilen.

NIRO stellte Felix lütke Zutelgte, Geschäftsführer der BSW-Anlagenbau GmbH einige Fragen, um das neue NIRO-Mitgliedsunternehmen allen Interessierten näher vorzustellen.

5 Fragen an... Felix lütke Zutelgte, Geschäftsführer der BSW-Anlagenbau GmbH

NIRO: Herr lütke Zutelgte, herzlich willkommen als neues Mitglied im Netzwerk Industrie RuhrOst! Die BSW-Anlagenbau GmbH verstärkt jetzt NIRO. Und da möchten wir natürlich wissen: Worauf freuen Sie sich am meisten als Mitglied bei NIRO? Was wünschen Sie sich von der Arbeit im Netzwerk?

Felix lütke Zutelgte (FlZ):Vielen Dank! Wir freuen uns auf den Austausch mit anderen spannenden Unternehmen. Auf tolle neue Ideen, die wir nach dem Prinzip „adopt adapt improve“ auch bei uns einsetzen können.

NIRO: Welche Themen möchten Sie bei NIRO diskutieren? Gibt es vielleicht einen Schwerpunkt für Sie?

FlZ:Wir befinden uns gerade in mehrfacher Hinsicht in einem Change-Prozess. Zum Einen ist bei uns gerade der Generationenwechsel in vollem Gange, zum Anderen durchlaufen wir momentan Organisationsänderungen mit der Einführung von Lean Komponenten und im Rahmen der allgegenwärtigen Digitalisierungsentwicklung. Wir starten mit dem Schwerpunkt Einkaufskostenoptimierung und werden uns auch bei den angebotenen Workshops für Lean Produktion und Automatisierung einbringen.

NIRO: Welche Innovationen oder Aktionen bei BSW-Anlagenbau GmbH könnten auch für andere NIRO-Mitglieder von Interesse sein?

FlZ:Das ist immer schwer zu sagen. Wir beschäftigen uns gerade mit dem Thema Mensch-Roboter-Kollaboration. Wenn ich richtig informiert bin, sind aber auch schon einige Teilnehmer im Netzwerk an diesem Thema dran…

NIRO: Was braucht unsere Region bzw. das Land NRW? Welche Herausforderungen sehen Sie für die nächste Zeit und inwiefern könnte die Zugehörigkeit zu NIRO hilfreich sein?

FlZ: Unsere Region braucht mehr Wertschätzung für handwerklich fähige Menschen. Die Herausforderung wird in der nächsten Zeit sein, den Wandel der Digitalisierung gesellschaftlich in einem ausgewogenen Verhältnis von Chancen und Risiken mit den Menschen zu gestalten. Das Netzwerk NIRO kann und wird dort hoffentlich eine Möglichkeit bieten, sich mit pragmatischen Menschen über Entwicklungen auszutauschen und Best Practice-Erfahrungen zu teilen.

NIRO: Und zum Schluss noch ein bisschen Wunschkonzert: Welche Veranstaltung darf NIRO für Sie bzw. Ihr Team planen?

FlZ:Eine Veranstaltung rund um das Thema Veränderungsprozesse positiv unterstützen könnte interessant sein.

NIRO: Herzlichen Dank und auf gute Zusammenarbeit!