Skip to main content

Gemeinsam schneller zu Fortschritt und Innovation.

Vielfältigste Kompetenzen und Stärken bringen die im NIRO-Netzwerk verbundenen Unternehmen und Partner „von Haus aus“ mit. Deren innovative Anregungen sorgen immer wieder dafür, dass NIRO in verschiedensten Unternehmensbereichen neue Maßstäbe setzen kann – von denen das NIRO-Netzwerk ganzheitlich profitiert. Regelmäßig treffen sich die Geschäftsführer und Fachexperten in moderierten Arbeitsgruppen zum Erfahrungsaustausch und zur Entscheidungsfindung. So können unterschiedliche Leistungen entwickelt werden, die den Mitgliedsunternehmen enorme materielle wie immaterielle Vorteile bringen.

Auf der Beschaffungsseite lässt es sich meist wunderbar sparen. Insbesondere, wenn für die Lieferanten attraktive Mengen ins Spiel kommen. Genau davon profitieren unsere Mitgliedsunternehmen, wenn diese gemeinsam einkaufen und dadurch durchschnittlich 30% pro Rahmenvertrag einsparen.Mittlerweile haben die dem NIRO-Netzwerk angeschlossenen Unternehmen die Möglichkeit, auf 33 Rahmenverträge für den Einkauf von indirekten Materialien, Energie und Dienstleistungen zurückzugreifen. Durch die gemeinsame Volumenbündelung können die NIRO-Mitglieder nicht nur bessere Konditionen, sondern auch verbesserte Rahmenbedingungen, wie längere Zahlungsziele und höhere Skonti, erreichen und damit signifikante Einsparungen vorweisen.Aber NIRO ruht nicht: Laufend sucht das Netzwerk nach neuen Möglichkeiten, um für seine Mitglieder weitere Optimierungspotenziale in der Beschaffung zu erschließen.

Zum Handlungsfeld "Einkauf"

Erfahrungswissen austauschen, es verfügbar machen und so neue Potentiale wecken. Das ist das Ziel des NIRO-Wissenspools. Innovative Anregungen und inspirierender Austausch der Mitgliedsunter-nehmen sorgen dafür, dass NIRO immer wieder neue Maßstäbe setzen kann. Dazu treffen sich die Geschäftsführer und Fachexperten regelmäßig in moderierten Treffen zur Diskussion und Entscheidungsfindung.NIRO geht in sechs definierten Handlungsfeldern mit zahlreichen Arbeitsgruppen, Lenkungskreisen, Verhandlungsgruppen und bedarfsorientierten Expertenrunden auf die von den Mitgliedsunternehmen gewünschten Themenstellungen ein. Im Vordergrund steht dabei das Lernen voneinander und die ergebnisorientierte Bearbeitung der Themen.Der Einblick in die Betriebe und die Begegnungen auf der jährlichen Mitgliederversammlung runden die Angebote von NIRO ab und fördern den Austausch.Unterstützt wird der Wissensaustausch durch das Online-Portal "NIRO-Wissen“, die elektronische Umsetzung des Netzwerkgedankens. NIRO-Wissen vereint ein Dokumenten- und Veranstaltungsmanagement sowie einen Expertenpool, der die Vernetzung von Fachkompetenzen unter den Mitgliedsunternehmen vereinfacht – und wiederum den Austausch fördert. Das Engagement in zahlreichen Projekten erlaubt es, neue Ideen zu verfolgen und fortschrittliche Prozesse einzuführen. Die Innovationskraft der Mitgliedsunternehmen wird so zusätzlich gefördert.

Mehr erfahren:
NIRO-Services

Die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft der Mitgliedsfirmen in der Region durch sinnvolle und kostengünstige Fortbildung unterstützen und fördern: Dies ist das Ziel der NIRO-Akademie. Mittelständische Produktionsunternehmen stehen dabei im Fokus der Weiterbildungsphilosophie. So sind die Seminare, Workshops und Fortbildungen konkret an den Bedarfen und Wünschen des Mittelstands und deren Organisationsstrukturen ausgerichtet. Die Inhalte und Abläufe des Weiterbildungsprogramms werden gemeinsam mit Fach- und Personalverantwortlichen aus Produktionsunternehmen entwickelt. Die Mitarbeiter/-innen aus Produktionsunternehmen sprechen die gleiche Sprache und wissen genau, wo die relevanten Themen liegen. Daher legt NIRO großen Wert darauf, dass sich die Teilnehmer/innen zu ihren Fachgebieten auf Augenhöhe austauschen und vernetzen können. Dies verstärkt die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit jeder Weiterbildung - denn Austausch ist die Basis für Fortschritt.

Mehr erfahren:
NIRO-Akademie