Skip to main content

NIRO besuchte die Jahrestagung "go-cluster" 2017

Am 20. April wurde die Jahrestagung durch den parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Dirk Wiese (s. Foto o. l.), gemeinsam mit der Staatssekretärin und Amtschefin des Ministeriums für Bildung und Forschung, Cornelia Quineet-Thielen, eröffnet.

Die "go-Cluster"-Tagung stand unter dem Motto "Aktuelle Trends und Zukunftsthemen aus der Clusterwelt". Im Fokus der Jahrestagung mit rund 200 Teilnehmenden standen zukünftige Entwicklungen und Innovationen der Clusterpolitik.

Im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung wurden die 92 Cluster des Exzellenzprogramms "go-cluster" zum Wettbewerb „Clustererfolg“ aufgerufen.  Auch NIRO ist mit dem Beitrag „Gemeinsamer Einkauf als Erfolgsfaktor eines Clusters“ dem Aufruf gefolgt und ist in die Finalrunde der besten sechs „Clustererfolge“ eingezogen. So konnte Frau Riewe in einem 2-minütigen Pitch die Erfolge des Einkaufspools seit der Entstehung vor rund 10 Jahren vorstellen. Die Resonanz seitens vieler Netzwerke und Cluster war sehr positiv. Es hat sich erneut bestätigt, dass der Einkaufspool, so wie ihn die NIRO-Mitglieder betreiben, in Deutschland einzigartig ist.

Bei der Jahrestagung wurde die erste bundesweite Clusterwoche unter der Schirmherrschaft von Brigitte Zypries, Bundesministerin für Wirtschaft und Energie und Prof. Dr. Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, in mehr als 150 clusterspezifischen Veranstaltungen bundesweit die Möglichkeit zum Vernetzen eröffnet.